Behandlungspflege nach SGB V

Ihr Hausarzt hat die Möglichkeit, für Sie erforderliche Unterstützungen per Verordnung einem Pflegedienst in Auftrag zu geben. Damit kann der Heilungsprozess verschiedener Erkrankungen gesichert, sowie ein Krankenhausaufenthalt verkürzt oder gar vermieden werden. Des Weiteren können medikamentöse Therapien durchgeführt werden. Bei derartigen Notwendigkeiten unterstützen wir Sie gern.

Mögliche Leistungen können beispielsweise sein:

  • Verbandswechsel, Dekubitusbehandlung
  • Medikamentenangaben, Medikamente richten
  • Injektionen subcutan, intramuskulär
  • Katheterversorgung
  • Kompressionsstrümpfe/- Strumpfhosen an- und ausziehen
  • Anlegen und Ablegen von Kompressionsverbänden
  • Kontrolle der Vitalwerte
  • PEG-Versorgung
  • Stomabehandlung
  • Trachealkanülenversorgung
Ihre zuständige Krankenkasse übernimmt die vollständigen Kosten für diese Leistungen.
Kontakt
Allgemeine Soziale Dienstleistungen gGmbH
Betriebsstätte Neuruppin

August-Bebel-Straße 65
16816 Neuruppin

Telefon: 03391 - 6 590 568
Telefax: 03391 - 6 590 435

E-Mail: info@asd-neuruppin.de
Logo