Der ASD Neuruppin – wir bieten liebevolle häusliche Pflege

Wir freuen uns, dass Sie mehr über unseren ambulanten Pflegedienst ASD Neuruppin erfahren möchten. Häusliche Pflege bedeutet eine optimale Pflege und Betreuung ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Unsere erfahrenen Mitarbeiter helfen Ihnen dabei, Ihr Leben in Ihrer vertrauten Umgebung weiterzuführen. Wir umsorgen, helfen, beraten und begleiten Sie. Dabei ist es für uns selbstverständlich, jedem Menschen mit Anerkennung und Wertschätzung zu begegnen.

Sie sind neugierig geworden?

Wir beraten Sie gern und helfen Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Angebot.

Leistungen

Damit sich unsere Bewohner rundum versorgt wissen und um ihre tägliche Zufriedenheit sicherzustellen, bietet ASD Aschersleben folgende Leistungen an:

Behandlungspflege nach SGB V 

Ihr Hausarzt hat die Möglichkeit, für Sie erforderliche Unterstützungen per Verordnung einem Pflegedienst in Auftrag zu geben. Damit kann der Heilungsprozess verschiedener Erkrankungen gesichert, sowie ein Krankenhausaufenthalt verkürzt oder gar vermieden werden. Des Weiteren können medikamentöse Therapien durchgeführt werden. Bei derartigen Notwendigkeiten unterstützen wir Sie gern.

Mögliche Leistungen können beispielsweise sein:

  • Verbandswechsel, Dekubitusbehandlung
  • Medikamentenangaben, Medikamente richten
  • Injektionen subcutan, intramuskulär
  • Katheterversorgung
  • Kompressionsstrümpfe/- Strumpfhosen an- und ausziehen
  • Anlegen und Ablegen von Kompressionsverbänden
  • Kontrolle der Vitalwerte
  • PEG-Versorgung
  • Stomabehandlung
  • Trachealkanülenversorgung

Ihre zuständige Krankenkasse übernimmt die vollständigen Kosten für diese Leistungen.

Häusliche Pflege nach SGB XI 

Wenn Ihnen Ihre Pflegeversicherung bereits Leistungen gemäß dem Pflegeversicherungs-gesetz zugesichert hat, können Sie im Rahmen der finanziellen Vorgaben Pflegeleistungen binden. Hierfür gibt es verschiedene Bereiche des täglichen Lebens, bei denen wir unterstützen können.

Beispiele der Hilfestellung können sein:

  • Hilfe bei der Körperhygiene
  • Unterstützung bei der Ausscheidung
  • Hilfe beim An- und Auskleiden
  • Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen des Bettes
  • Hilfestellung beim Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
  • Begleitungen bei Aktivitäten, Arztbesuchen, Behördengängen
  • Hauswirtschaft
  • Einkäufe, Besorgungen
  • Zubereiten von Mahlzeiten
  • Sondenkost bei implantierter Magensonde (PEG)
  • Lagern/ Mobilisation
  • Pflegeberatungseinsatz §37.3 für Pflegestufe 1-3

Wir beraten Sie und Ihre Angehörigen gern, was diesbezüglich für Möglichkeiten bestehen.

Haushaltshilfe 

Wenn sie nicht krank sind oder keine Pflegestufe haben, aber trotzdem Hilfe im Haushalt benötigen, sind unsere Haushaltshilfen für Sie da.

Die Kosten können nach Prüfung vom Sozialamt übernommen werden.

Soziale Beratung 

Wir beraten Sie und Ihre Angehörigen in sozialen Fragen und helfen Ihnen, Anträge bei der Pflegekasse oder beim Sozialamt zu stellen.

Kostenlose Beratung Von Angehörigen und Betroffenen

  • Zu allgemeinen Problemen der Pflege
  • Zur Pflegeversicherung
  • Zu Kostenträgern

Wir arbeiten zusammen:

  • Pflege- und Krankenkassen
  • Ärztehäuser und Arztpraxen
  • Senioren-Wohnpark Neuruppin
  • Hospa Neuruppin
  • Ruppiner Kliniken
  • Sozialamt
  • Apotheken und Sanitätshäuser
  • Betreuungsvereine/Berufsbetreuer
  • Fußpflegen/ Friseure

Besonderheiten 

  • Palliativversorgung, gekennzeichnet durch Kooperationsvertrag mit dem Palliativstützpunkt Hospa GmbH
  • 24-Stunden-Rufbereitschaft
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Hilfe bei der Beantragung von Heil- und Hilfsmitteln
  • Unterstützung bei Behördengängen
  • Unterstützung bei Antragstellungen (z. B. Pflegestufe, Befreiungsanträge)


Über weitere individuelle Leistungen sprechen Sie gerne mit unserem kompetenten Pflegeteam.

Verhinderungspflege

Ihre Angehörigen wollen verreisen oder können Sie nicht zum Arzt begleiten? Wir können Ihnen helfen.